Einzelarbeitsplatz mit industriellem Flair

Description de la salle

Erster Coworking Space der CH auf über 1000m2 in historischen Fabrikhallen mit 5 Meetingbereichen und Cafeteria. Der Space besticht durch sehr viel Atmosphäre in den 4 Meter hohen Fabrikhallen. Gesamte Infrastruktur ist vorhanden. 60 verschieden grosse Fixplätze und 25 Flexplätze stehen auch Teams zur Verfügung. Cafeteria, Lounge, Dealbox und Meeting/Workshop bis 30 Personen runden das Angebot ab. In den Küchen/Cafeteria stehen Profimühlen und Kolbenmaschienen von SanRemo, Electra und Wega zur Verfügung.
Fixplätze: Du hast deinen fixen Platz für dich reserviert. Preis pro Monat CHF 500.00
Flexplätze: Du schaust flexibel, welcher Tisch gerade frei ist. Preis pro Monat CHF 385.-


Prix

Prix par mois

CHF 385.00

Equipement

Wi-Fi incl.
Flipchart
Print/Scan/Copy
Café incl.
Eau incl.
Reception
WC
Parking (payant)
Accessible en fauteuil roulant
Cuisine
Terrasse

Règles internes

Erlaubt ist was nicht stört, der erste Space der Schweiz, seit 2007 ist sehr gut gefahren mit dieser Grundregel.


Politiques

Befristete Buchungen können nicht storniert werden.
Flexplätze: Unbefristete Buchungen können jeweils auf Ende Monat gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt 1 Monat.
Fixplätze: Unbefristete Buchungen können jeweils auf Ende Monat gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt 2 Monate.


Informations pratiques

Nombre max. de personnes:

1

Surface (m2):

180 m2

Réservation mensuelle

Détails de réservation

Date d'emménagement désirée *
Date de déménagement désirée

Contact


Evaluations
4
8 commentaires

Die Fotos des Raumes auf der Space-Homepage sowie auf deren Flyer, entsprechen absolut nicht der Realität! Raum ist vollgestopft und belegt von Dauerusern. Obwohl man mir meinen Arbeitsplatz im Bereich 2015 bestätigt hatte, standen mir lediglich die Tische in der Cafeteria zur Verfügung :-(. An das Team, bitte aktualisiert eure Fotos und euer Angebot auf der Website. Der Empfang war jedoch herzlich, super!
on 18-08-2017 19:30
2
War alles super und hat für mich und "mein Projekt" wunderbar gepasst. Habe mich sehr wohl gefühlt. Das Einzige, was nicht wie geplant geklappt hat, war die Schüsselübergabe am "Abholtag". Ich musste am "Abholtag" dringend zurück ins Büro an ein Meeting, weshalb die "Wartezeit" nicht ideal war. Zum Glück hatte ich einen "Zeitpuffer" eingeplant. Für ein anderes Mal wäre es super, dass wenn wiedermal jemand einen Bus verpasst (kann ja mal passieren), dass dann ein "Plan B" in Kraft tritt und die Administration des Workspace die Person, die einen Schlüssel abholen will, kontaktiert und informiert. Das wäre sehr hilfreich, weil man dann wüsste woran man ist und wie lange die Wartezeit noch sein wird.
on 22-07-2017 00:45
5
gewisse Nutzer haben wenig rücksicht bzgl. Lärm gezeigt sonst io
on 24-01-2017 17:46
4

Adresse